Serviceplattform Bildung



Deutsch als Zweitsprache

Zum Thema

Schülerinnen und Schüler mit fehlenden oder nicht ausreichenden Deutschkenntnissen werden mit DaZ-Anfangsunterricht (bei Zuzug aus einem fremdsprachigen Schulsystem) resp. mit DaZ-Aufbauförderung (Festigung der Sprachkompetenz) unterstützt. Art, Umfang und Dauer der Förderung werden auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.

Kontakt

Fragen zur DaZ-Organisation vor Ort: Schulaufsicht
Matthias Meyer, Verantwortlicher DaZ, matthias.meyer@ktsh.ch