Erziehungsrat

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Zum Thema

Der Erziehungsrat ist das höchste kantonale Exekutivorgan im Bildungsbereich.Gemäss Kantonsverfassung ist zwar der Regierungsrat die oberste leitende und vollziehende Behörde des Kantons. Das Schulgesetz weist dem Erziehungsrat aber die Aufsicht über das gesamte Schulwesen zu. Der Erziehungsrat ist abschliessend zuständig für den Erlass sämtlicher Ausführungsbestimmungen zum Schulgesetz und ist in seiner Zuständigkeit nur eingeschränkt bei Anordnungen und Beschlüssen, die finanzielle Mehrbelastungen nach sich ziehen; in diesen Fällen bedarf es der Genehmigung durch den Regierungsrat bzw. der Bewilligung der entsprechenden Kredite durch den Regierungs- oder Kantonsrat. Des Weiteren übt der Erziehungsrat die Funktion einer Rechtsmittelinstanz gegen Beschlüsse der kommunalen Schulbehörden und der Aufsichtskommission der Kantonsschule und der Pädagogischen Hochschule aus.

Der Erziehungsdirektor ist von Amtes wegen Mitglied und gleichzeitig Vorsitzender des Erziehungsrates.

Kontakt

Christian Amsler, Regierungsrat, Vorsteher Erziehungsdepartement christian.amsler(at)ktsh.ch