News Detail

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
05.03.2018
Studie zur Mediennutzung

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften hat die zweite MIKE-Studie über das Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen veröffentlicht. Demnach nutzen Kinder in der Schweiz Smartphones und Tablets zwar rege, viel lieber aber spielen sie draussen, machen Sport oder treffen Freunde. Auch klassische Medien werden weiterhin am häufigsten genutzt. Die Studie bringt auch zutage, dass jedes zehnte Kind der Mittelstufe schon mindestens einmal online belästigt wurde.