News Detail

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
09.03.2015
Schweizer Schulpreis 2015

Nach der ersten erfolgreichen Verleihung des Schweizer Schulpreises am 5. Dezember 2013 im Stade de Suisse in Bern werden in der Schweiz zum zweiten Mal in allen Sprachregionen herausragende Schulen ausgezeichnet. Der Verein Forum Bildung vergibt den mit 120 000 Franken dotierten Schweizer Schulpreis 2015. Dieses Förderprojekt für Schulen in allen Kantonen und im Fürstentum Liechtenstein macht überdurchschnittliches Engagement und vorbildliche pädagogische Leistungen öffentlich sichtbar.

Breite Unterstützung
Mit dem Schweizer Schulpreis setzt das Forum Bildung, mit breiter Unterstützung aller wichtigen Interessenvertreter, ein bedeutungsvolles Zeichen für eine zukunftsgerichtete Entwicklung im Schweizer Bildungswesen. Neu sind auch der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), der Syndicat des enseignants romands (SER), der Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz (VSLCH) sowie die Conférence romande et tessinoise des chefs d’établissement secondaire (CRoTCES) mit an Bord.
Ausschreibung und Bewertung nach klar definierten Qualitätskriterien
Die Ausschreibung richtet sich an alle obligatorischen Schulen sowie die Schulen der Sekundarstufe II der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Bewerben können sich öffentliche und private Schulen. Die Bewertung erfolgt durch ein Expertengremium und eine Fachjury in sechs Qualitätsbereichen. Dazu gehören die erzielte Leistung, der Umgang mit Vielfalt, die Unterrichtsqualität und das Schulklima.
120 000 Franken Preissumme.
Unter dem Titel «Schweizer Schulpreis» werden verschiedene Preise verliehen. Zum ersten Mal wird 2015 auch ein Sonderpreis für frühkindliche Bildung vergeben. Die Finanzierung ist durch die Förderpartner Credit Suisse, Müller-Möhl Foundation, Migros-Kulturprozent, Kanton Bern, Jugend und Wirtschaft, upc cablecom, Samsung, PSP Swiss Property und Kaba sichergestellt. Die Preisverleihung wird Ende des kommenden Jahres im Rahmen eines festlichen Anlasses stattfinden.

Interessierte Schulen erhalten die Bewerbungsunterlagen unter:
www.schweizerschulpreis.ch
Die Bewerbungen müssen bis Freitag, 17. April 2015 eingegangen sein.