News Detail

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
23.05.2016
Das grösste Klassenzimmer der Schweiz

Bundesbriefmuseum, Forum Schweizer Geschichte, Morgarten oder Kloster Einsiedeln – dies sind nur einige der Möglichkeiten, im Kanton Schwyz Geschichte hautnah zu erleben. Mit dem neuen Angebot von Schwyz Tourismus stellen Lehrpersonen schnell und einfach eintägige Schulreisen oder mehrtägige Exkursionen zusammen, die Wissen und Vergnügen verbinden.

Der Kanton Schwyz beheimatet zahlreiche Originalschauplätze aus der Schweizer Geschichte sowie Schauplätze von identitätsstiftenden nationalen Mythen. Diese machen ihn zum grössten Klassenzimmer der Schweiz. «Die Entstehung der Eidgenossenschaft», «Tell und der Freiheitskampf» oder «Leben im Mittelalter» sind einige Beispiele für Themen, die Schülerinnen und Schüler vor Ort erleben können.

Mit Schwyz Tourismus als Partner wird das Organisieren von Schulausflügen einfach und entspannt. Ein einziger Ansprechpartner sowie die bausteinartig aufgebaute Internet-Buchungsplattform www.groesstesklassenzimmer.ch unterstützen bei der Planung und Reservation. Für das Programm stehen verschiedene stufengerechte Module zur Auswahl, die sich am Lehrplan 21 orientieren.

Geschichte und Freizeitspass verbinden

Die Erlebnisregion Schwyz bietet auch vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Eintauchen in die Vergangenheit lässt sich mit auflockernden Aktivitäten drinnen und draussen verbinden – vom Seilpark über das Hölloch bis zum Sommerrodeln. Für die Übernachtung wählen die Lehrpersonen aus rund 30 Unterkünften, die den Bedürfnissen von Schulklassen exakt entsprechen. Schliesslich gehört zum Gesamtpaket auch der Transport vor Ort zu vergünstigten Preisen.

Kontakt:

Bei Fragen im Zusammenhang mit dieser Mitteilung steht den Medienvertretern zur Verfügung:
Barbara Elsener, Projekleiterin „Das grösste Klassenzimmer der Schweiz“, Tel. 041 855 59 50